BUNDEO Limited Contact Details:
Main address: Celsiusstrasse 28 12207 Berlin, Germany ,
Tel:+49-30-55145438, Fax:+49-30-7001431128, E-mail: info(at)bundeo.com, DE, URL: Facebook Google+ Linkedin Twitter YouTube Logo der BUNDEO Limited Founder:
Udo Netzel Director (CEO)

Bundestag

Elterngeld Plus im Bundestag beschlossen


Trivialprogramme ab 2018 bis 800 EUR sofort absetzbar

Der Bundestag hat die Einführung des sogenannten Elterngeld Plus beschlossen. Damit ist es für Eltern künftig einfacher, Elterngeldbezug und Teilzeitarbeit miteinander zu kombinieren. Auch die Elternzeit wird flexibler, worauf sich vor allem Arbeitgeber einstellen müssen.

Pflicht zur Arbeitszeitaufzeichnung


Trivialprogramme ab 2018 bis 800 EUR sofort absetzbar

Das Bundeskabinett hat am 19. November 2014 die Verordnung zur Abwandlung der Pflicht zur Arbeitszeitaufzeichnung nach dem Mindestlohngesetz und dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz sowie die Verordnung über Meldepflichten nach dem Mindestlohngesetz, dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz und dem Arbeitnehmer-Überlassungsgesetz zur Kenntnis genommen.

Gesetz zur Bekämpfung des Zahlungsverzugs im Geschäftsverkehr


Trivialprogramme ab 2018 bis 800 EUR sofort absetzbar

Seit dem 29. Juli 2014 sind Unternehmer besser gegen säumige Vertragspartner geschützt. Nun sind Vereinbarungen, in denen sich Unternehmen oder die öffentliche Hand Zahlungsfristen oder Überprüfungs- oder Abnahmefristen einräumen lassen, einer verschärften Wirksamkeitskontrolle unterworfen, wenn die vereinbarten Fristen eine bestimmte Länge überschreiten. Außerdem müssen säumige Unternehmen und öffentliche Auftraggeber einen höheren Verzugszins sowie eine Pauschale von 40 EUR zahlen.

Verbindliche Vorgaben für Entgeltbescheinigungen


Trivialprogramme ab 2018 bis 800 EUR sofort absetzbar

Am 1. Juli 2013 tritt die Entgeltbescheini­gungs­verordnung in Kraft. Damit gelten einheitliche und verbindliche Vorgaben für die monatlichen Entgeltbescheinigungen. Die Entgeltbescheinigungsverordnung ersetzt die bisherige Entgeltbescheinigungsrichtlinie. Sie ist inhaltlich im Wesentlichen mit der Entgeltbescheini­gungs­richtlinie identisch, im Unterschied dazu jedoch für alle Arbeitgeber rechtlich verpflichtend. Verbindlich vorgeschrieben ist, dass jeder Arbeitnehmer bei Zahlung des Arbeitsentgelts eine Abrechnung […]

Lohnsteuer-Nachschau: Prüfung ohne Vorankündigung


Trivialprogramme ab 2018 bis 800 EUR sofort absetzbar

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Finanz- oder Zollbeamte stehen unerwartet und nicht eingeladen vor Ihrer Tür. Sie müssen sie hinein lassen und Ihnen auf Verlangen Einsicht in Ihre Finanzbuchhaltung, in alle Lohn- und Gehaltsunterlagen gewähren. Undenkbar? Leider nein! Die Kollegen von „Meine Firma und ich“ haben hier einen interessanten Beitrag zur geplanten Gesetzesänderung zum […]

Veröffentlichung der Bilanz erleichtert


Den Unternehmen wird künftig erlaubt, bei der Aufstellung der Bilanz auf einen Anhang zu verzichten, wenn sie wenige Informationen unter die Bilanz setzen. Gestattet wird auch, die Veröffentlichung des Jahresabschlusses zu unterlassen, wenn das Unternehmen die Bilanz bei der zuständigen Stelle einreicht und auf diese Weise Dritten über das zentrale Register auf Antrag eine Kopie der Bilanz zur Verfügung gestellt […]

ELStAM-Verfahren: Start zum 01.11.2012


Nach mehreren gescheiterten Versuchen startet nun das ELStAM (Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale)-Verfahren. Nach dem Entwurf des Jahressteuergesetzes 2013 kann der Arbeitgeber dieses neue Verfahren frühestens auf Lohnzahlungen nach dem 31.12.2012 anwenden. Bis zur Rechtskraft des Jahressteuergesetzes 2013 ist es der Finanzverwaltung rechtlich nicht möglich, den Starttermin endgültig zu bestimmen. Das Bundesfinanzministerium nennt jedoch in einem Entwurfsschreiben als Starttermin für die Abrufmöglichkeit der ELStAM den […]

Bekämpfung des Zahlungsverzugs im Geschäftsverkehr


Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen beklagen seit langem die schlechte Zahlungsmoral ihrer Auftraggeber und Kunden. Durch bewussten Zahlungsverzug verschaffen sich Zahlungspflichtige regelrechte „Gläubigerkredite“, Großunternehmen traktieren ihre Geschäftspartner mit unverschämt langen Zahlungszielen. Diese Geschäftspraktiken sollen eingedämmt werden. Die EU Richtlinie 2001/7/EU, dort Artikel 1 – 8 u. 10 sieht die Einführung von Höchstgrenzen für vertraglich vereinbarte Zahlungsfristen, […]

Reisekosten: Geplante Änderungen ab 2014


Der Bundestag hat das Reisekostengesetz beschlossen. Die Änderungen sollen ab 2014 in Kraft treten. Begründet wird der Zeitpunkt der Änderungen damit, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf diese Weise noch eine ausreichende Vorbereitungszeit haben. Neudefinition des Begriffs „Arbeitsstätte“ Der Begriff der „regelmäßigen Arbeitsstätte“ wird durch den neuen Begriff „erste Tätigkeitsstätte“ ersetzt. Der bisherige Entwurf orientiert sich an der […]

Rentenbeitragssatz wird ab 2013 auf 18,9% gesenkt


Der Bundestag hat beschlossen, den Rentenbeitragssatz von 19,6 % auf 18,9 % zu senken. Dafür stimmten am 25.10.2012 die Abgeordneten von Union und FDP. Die Oppositionsparteien votierten geschlossen dagegen. Die Beitragssenkung zum Wahljahr entlastet Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammen um mehr als 5,4 Mrd. EUR. SPD, Linksfraktion und Grüne sprachen sich dagegen aus und plädierten dafür, […]

Wir beraten und schulen Sie kompetent von A bis Z zur Software von Lexware:

Wir führen Lexware Schulungen, Seminare, Kurse und Beratungen durch. Zum Beispiel:

Lexware Schulungen in Baden-Württemberg:

Lexware Schulungen in Bayern:

Lexware Schulungen in Berlin und Brandenburg:

Lexware Schulungen in Hessen:

Lexware Schulungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Lexware Schulungen in Niedersachsen und Bremen:

Lexware Schulungen in Nordrhein-Westfalen:

Lexware Schulungen in Rheinland-Pfalz:

Lexware Schulungen im Saarland:

Lexware Schulungen in Sachsen:

Lexware Schulungen in Sachsen-Anhalt:

Lexware Schulungen in Schleswig-Holstein und Hamburg:

Lexware Schulungen in Thüringen:

Außerdem können Sie uns mit Formular Änderungen und Formular Anpassungen zu vorgenannter Lexware Software beauftragen.

Außerdem sind wir im Bereich Finanzbuchführung und Lohnbuchführung für Sie tätig: