BUNDEO Limited Contact Details:
Main address: Celsiusstrasse 28 12207 Berlin, Germany ,
Tel:+49-30-55145438, Fax:+49-30-7001431128, E-mail: info(at)bundeo.com, DE, URL: Facebook Google+ Linkedin Twitter YouTube Logo der BUNDEO Limited Founder:
Udo Netzel Director (CEO)

Fremdwährung und Fremdsprache

Produkt-Verpackung Fremdsprache und FremdwährungDie Lexware warenwirtschaft pro/premium bzw. handwerk plus/premium ist von Hause aus nicht für Fremdwährung oder Fremdsprache ausgelegt. Einige Anwender benötigen aber diese Funktion und hier wird aufgezeigt, wie man dieses Problem beseitigen kann:

Das Fremdsprachen-/ Fremdwährung-Formular von Lexware Warenwirtschaft richtig nutzen

Sowohl das Auftragsformular wie auch das Mahnwesen der Lexware Warenwirtschaft lassen sich in eine Fremdsprache übersetzen oder für eine Fremdwährung optimieren. Alternativ kann das entsprechende Formular sowohl übersetzt werden wie auch eine Fremdwährung ausweisen. Es ist außerdem möglich, das jeweilige Dokument mehrsprachig zu gestalten. Als Fremdsprache können Sie zwischen Englisch und Französisch wählen.

So rufen Sie den passenden Formular-Rahmen auf

Das passende Formular in einer Fremdsprache oder in einer Fremdwährung befindet sich bereits in der Lexware Warenwirtschaft. Öffnen Sie den Auftrag, den Sie entsprechend bearbeiten möchten. Klicken Sie jetzt auf „Drucken“. Im folgenden Schirm wählen Sie die Option „Formularverwaltung“. Rechts oder oben zentral finden Sie nun den Button mit der Aufschrift „Bearbeiten“. Betätigen Sie dieses Feld. Im folgenden Fenster sehen Sie unten einen Button mit der Überschrift „Formularrahmen“. Wählen Sie hier aus den Optionen „Fremdwaehrung-Fremdsprache_xx.yy.umb“ und speichern Sie.

Wichtig: Wählen Sie für die Speicherung einen neuen Namen, damit Sie das Formular in einer Fremdsprache und/ oder Fremdwährung problemlos wiederfinden.

Fremdwährung in der Lexware Warenwirtschaft einstellen

Möchten Sie Ihr Lexware Warenwirtschaftsformular mit einer Fremdwährung ausstatten, ist das Auftragsfreifeld 6 entscheidet. Wählen Sie hierfür in der Lexware Warenwirtschaft auf der Startseite des Auftrags „Verwaltung“, dann „Einstellungen“ und schließlich „Freifelder“. Tragen Sie jetzt in Freifeld 6 unter der Überschrift „Bewegungsdaten“ den Begriff „Fremdwährung“. Es öffnet sich ein neues Feld mit der Innschrift „Fremdwährung“. Hier müssen Sie den dreistelligen ISO-Code der Währung eintragen – für US-Dollar beispielsweise USD. Das Formular zeigt Ihnen zusätzlich den aktuellen Wechselkurs in Euro. Auf der Variante für Ihren Kunden wird die Wechselkurs-Zeile ausgeblendet.

Fremdwährung - Umrechnungskurs

Fremdsprache in der Lexware Warenwirtschaft übersetzen

Möchten Sie ein Formular in eine andere Sprache übersetzen, ist hierfür ein Matchcode nötig. Der Matchcode für Englisch ist [EN][/EN]. Der Code für Französisch lautet [FR] [/FR]. Der Matchcode ist ein Befehl. Als Beispiel: [EN] signalisiert, dass alle folgenden Elemente des Formulars in englische Sprache übersetzt werden sollen. [/EN] bedeutet, dass die Übersetzung endet. Die Großbuchstaben sind von entscheidender Bedeutung. Außerdem darf hinter „EN“ kein Leerzeichen folgen.

Automatisch einstellen lässt sich der Matchcode für die jeweilige Fremdsprache in der Lexware Warenwirtschaft im „Auftragsassistent“ – hier wählen Sie „1 Kunde“ und können dann im rechten der zwei Felder den Matchcode eintragen. Automatisch übersetzt werden:

  • Kopf- und Fußzeile
  • Infoblock und Infozeile
  • Betrefftext
  • Schlusszeile
  • Tabellen inklusive Einheiten

Wenn Sie auch Artikel, Lohn- und Nebenleistungen übersetzen lassen möchten, müssen Sie kostenpflichtig ein zusätzliches Fremdsprachenmodul für Englisch und/ oder Französisch erwerben.

Mehrsprachige Formulare in der Lexware Warenwirtschaft erstellen

Sie können Ihre Auftrags- und Mahnwesenformulare in der Lexware Warenwirtschaft auch mehrsprachig gestalten – dies gilt sowohl für den Kurztext wie auch für den Langtext. Hierfür ist die kostenpflichtige Variante Fremdsprache (enthält Englisch) sowie eventuell das ebenfalls zu zahlende Sprachmodul „Französisch“ notwendig.

Wieder kommen die Matchcodes zum Einsatz, tragen Sie im „Artikelstamm“ einfach sowohl beim Kurz- wie auch beim Langtext zwischen den jeweiligen Codes den gewünschten Text ein. Für die deutsche Variante benötigen Sie keinen Matchcode. Die Länge der Texte kann sich problemlos je nach Sprache unterscheiden.

Varianten / Ausbaustufen:

Das Formular gibt es in verschiedenen Ausbaustufen:

  • Layout-Formular Fremdwährung für Auftrag
  • Layout-Formular Fremdwährung für Auftrag und Mahnung
  • Layout-Formular Fremdsprache (englisch) für Auftrag
  • Layout-Formular Fremdsprache (englisch) für Mahnung
  • Layout-Formular Fremdsprache (englisch) für Auftrag und Mahnung
  • Layout-Formular Fremdwährung mit Fremdsprache (englisch) für Auftrag
  • Layout-Formular Fremdwährung mit Fremdsprache (englisch) für Auftrag und Mahnung
  • Optionales Sprachmodul Französisch für eine der Ausbaustufen mit Fremdsprache

Wo gibt es das Formular und was kostet es?

Die Vollversion kostet im Grundmodul ab 150 EUR netto und ist im LexSHOP erhältlich.

Sie möchten das Formular zunächst testen?

Kein Problem. Im LexSHOP finden Sie auch eine voll funktionsfähige Demo-Version.

Über den Autor

Bild vom Autor Udo Netzel

Udo Netzel

Udo Netzel ist Geschäftsführer der BUNDEO Limited und erledigt seit über 20 Jahren Finanz- und Lohnbuchführung für seine Mandanten. Seit 1997 wird dazu die Software (ursprünglich "financial office", heute "neue Steuerkanzlei") aus dem Hause Lexware eingesetzt.

Ebenfalls seit dieser Zeit ist er in den Kunden-Foren von Lexware beratend tätig. Als "Erfinder" der Sonderhomepage (heute LexWIKI.de) und Mitinitiator der LexUSER-Treffen hat er sich bei den Lexware Anwendern einen Namen gemacht.

Nebenbei - nein eigentlich ist es ein zweiter Hauptberuf - ist er Vorstands-Vorsitzender der CEFOMEC Foundation, einer gemeinnützigen Organisation, die sich in Kamerun unter anderem um den Bau eines Krankenhauses engagiert.

Schreibe einen Kommentar

Wir beraten und schulen Sie kompetent von A bis Z zur Software von Lexware:

Wir führen Lexware Schulungen, Seminare, Kurse und Beratungen durch. Zum Beispiel:

Lexware Schulungen in Baden-Württemberg:

Lexware Schulungen in Bayern:

Lexware Schulungen in Berlin und Brandenburg:

Lexware Schulungen in Hessen:

Lexware Schulungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Lexware Schulungen in Niedersachsen und Bremen:

Lexware Schulungen in Nordrhein-Westfalen:

Lexware Schulungen in Rheinland-Pfalz:

Lexware Schulungen im Saarland:

Lexware Schulungen in Sachsen:

Lexware Schulungen in Sachsen-Anhalt:

Lexware Schulungen in Schleswig-Holstein und Hamburg:

Lexware Schulungen in Thüringen:

Außerdem können Sie uns mit Formular Änderungen und Formular Anpassungen zu vorgenannter Lexware Software beauftragen.

Außerdem sind wir im Bereich Finanzbuchführung und Lohnbuchführung für Sie tätig: